lädt...

Währung von Nordmazedonien

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
ден

Währungmazedonischer Denar
UntereinheitDeni
1 mazedonischer Denar entspricht 100 Deni
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
Mazedonien (Makedonien)
Einwohner>2.1 Millionen (2012)
Fläche~26000 km2
Die Währung von Nordmazedonien ist der mazedonische Denar mit dem ISO Code MKD, Abkürzung Den. Er ist in einhundert Deni Einheiten unterteilt, welche aber seit 2013 nicht mehr im Zahlungsverkehr verwendet werden. Für Münzsammler wird der Deni aber weiter hergestellt und verteilt. Der Denar wird gegenwärtig als 1, 2, 5, 10 und 50 Denar Münze von der Mazedonischen Nationalbank ausgegeben.



Geschichte der Währung



Nach der Staatsgründung und Unabhängigkeitserklärung Mazedoniens von Jugoslawien am 8.September 1991 wurde 1992 der Denar als offizielles Zahlungsmittel eingeführt. Er löste den bis dahin verwendeten jugoslawischen Dinar ab. Diese neue Währung wurde mit einem festen Wechselkurs gegenüber der Deutschen Mark von 360 Denar pro Mark eingeführt.

Der erste Denar wurde 1992 bis 1993 als Banknote produziert und dann von einem zweiten Denar ab 1993 ersetzt. Dieser zweite Denar ist bis heute offiziell gültiges Zahlungsmittel in Mazedonien und hat den ersten Denar komplett abgelöst. Der erste Denar wurde im Verhältnis 100 zu 1 im Mai 1993 durch den neuen, dauerhaften Denar, bestehend aus Banknoten und Münzen, ersetzt.

Seit 1996 wurde eine große Anzahl von Gedenkmünzen für Sammler von der mazedonischen Nationalbank herausgegeben. Die Münzen werden in der Souvenir-Fabrik in Samokow, einem Dorf bei Makedonski Brod, geprägt.

1993 wurde der neue Denar in den Banknoten Stückelungen 10, 20, 50, 100 und 500 Denari ausgegeben. Die 20 Denari Banknoten wurden nur in dieser ersten Serie von Scheinen ausgegeben. 1996 kamen 1000- und 5000-Denari-Scheine hinzu.

Im Jahr 2016 wurden 200- und 2000-Denari-Scheine ausgegeben, während die Nationalbank Mazedoniens damit begann, die 5000-Denari-Banknote aus dem Verkehr zu ziehen, um die aktuelle Struktur der im Umlauf befindlichen Banknoten auszugleichen.

2017 stellte die Nationalbank die jetzt aktuellen 10 und 50 Denari Banknoten vor, die als hochmoderne Polymer-Banknoten gedruckt und am 15. Mai in Umlauf gebracht wurden.

Umtausch in die Landeswährung



Da der Euro neben US Dollar als Zahlungsmittel in Mazedonien akzeptiert wird, ist ein Währungsumtausch in die nordmazedonische Landeswährung Denar vor Reiseantritt unnötig. Der Währungstausch vor Ort in Mazedonien ist sehr günstig, und kann in Banken oder Wechselstuben vorgenommen werden. Es ist zu beachten, dass von den mazedonischen Banken Gebühren für den Umtausch von Denar in Euro erhoben werden.

Zu welchem ungefähren Kurs der mazedonische Denar in Deutschland in Euro umgetauscht werden kann, lässt sich über den Währungsrechner feststellen. Hier kann sowohl der aktuelle Wechselkurs angezeigt, sowie der Wert eines bestimmten Euro-Betrages in nordmazedonischen Denar umgerechnet werden. Bei den Banken gibt es jedoch in der Regel einen ungünstigeren Wechselkurs als den Angezeigten.

Währungschart


Categories: