lädt...

Franken CHF

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
Fr

Währungschweizer Franken
UntereinheitRappen
1 schweizer Franken entspricht 100 Rappen
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
Schweiz
Einwohner>8 Millionen (2012)
Fläche~41000 km2
Eine der stabilsten Währungen ist der schweizer Franken. Der ISO-Code für diese Währung ist CHF. Das Währungszeichen des Schweizer Franken ist SFr und wird im Sprachgebrauch nur Franken genannt. Der Schweizer Franken ist in Rappen eingeteilt, wobei ein Franken gleich 100 Rappen sind. Die Bezahlung mit dem Franken ist nicht nur in der Schweiz möglich, sondern auch im Fürstentum Liechtenstein. Ebenfalls ist der Schweizer Franken als Währungseinheit in deutschen Exklave Büsingen am Hochrhein sowie in Campione d´Italia, einer italienischen Exklave als Zahlungsmittel noch heute im Einsatz.

Der Schweizer Franken ist heute noch eine der sichersten Anlagewährung, denn im Gegensatz zu anderen Währungen ist dieser immer stabil geblieben und wird es auch in Zukunft noch sein. Da er allerdings in der Vergangenheit immer ein wenig überbewertet wurde, hat die Nationalbank der Schweiz den Umrechnungskurs auf einen Mindestkurs von 1,20 CHF gesetzt. Dieses bedeutet, wer zum Beispiel einen Euro in einen Schweizer Franken umtauschen möchte, bekommt für einen Euro, 1,20 Schweizer Franken.

Geschichte des schweizer Franken

Seit dem Jahr 1848 gilt der Schweizer Franken als offizielles Zahlungsmittel der Schweiz und hat damit seinen guten Ruf bis heute in allen Ehren erhalten. Denn keine andere Währung ist steht so stabil wie diese und keine Wirtschaftskrise konnte dem Schweizer Franken etwas anhaben. Dieses belegt nicht nur die stabile Wirtschaft, sondern auch die Reserven in Gold und weiteren Metallen.

Obgleich die Bezahlung in der Schweiz auch mit der Währung aus den angrenzenden Ländern möglich ist, sollte man sich als Besucher oder auch als Urlauber mit einem gewissen Kontingent an Schweizer Währung auf den Weg in die eidgenössischen Länder machen. Um den besten Umrechnungskurs zu erhalten, ist es sinnvoll sich schon im Vorfeld genau zu erkundigen, um den besten Zeitpunkt zu finden. Hierbei hilft am Besten ein Blick in den Währungsrechner, der den jeweiligen täglichen Umrechnungskurz berechnet.

Währungstausch in den Franken

Die Möglichkeit sein Geld in Schweizer Franken zu wechseln ist in jedem Land der Erde möglich, allerdings sollte sich der Urlauber oder Besucher erkundigen, welcher Kurs der Beste ist. Für diesen Fall stehen Wechselstuben und Banken zur Verfügung, wobei anzumerken ist, dass es den besten Umtauschkurs immer im Urlaubsland selbst gibt. Da es für die Einfuhr von ausländischer Währung in die Schweiz keine Grenze gibt, kann der Urlauber den günstigen Wechselkurs im Land direkt nutzen und somit mehr Franken für sein Geld bekommen.

Währungschart


Categories: