lädt...

Währung von Fidschi (Fiji)

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
$

WährungFidschi-Dollar
UntereinheitCent
1 Fidschi-Dollar entspricht 100 Cent
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
Fidschi (Fiji)
Einwohner>0.8 Millionen (2012)
Fläche~18000 km2
Der Fidschi-Dollar ist die Währung der Fidschi-Inseln und wird von der Reserve Bank of Fiji in Form von Scheinen und Münzen herausgegeben. Sowohl die Banknoten als auch die Münzen tragen das Gesicht der britischen Königin Elizabeth II. - eine Eigenart, die auf die koloniale Vergangenheit der Fiji-Inseln zurückzuführen ist. Die Abkürzung lautet FJD.

Der Fidschi-Dollar ist in 100 Cent geteilt. Banknoten gibt es zu 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Fidschi-Dollar und Münzen gibt es über den Nennwert von 1 FJD sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents. Fremdwährungen können an Flughäfen, bei Banken und in großen Hotels gewechselt werden. Grundsätzlich werden auf den Fidschi-Inseln aber auch alle gängigen Kreditkarten und notfalls sogar Euro akzeptiert.



Geschichte der Währung



Der Fidschi-Dollar ist seit dem Jahr 1969 die offizielle Währung der Fidschi-Inseln und war es auch in zwischen den Jahren 1867-1873.

Zwischenzeitlich wurde die Währung jedoch durch das Fidschi-Pfund abgelöst. Das Portrait von Königin Elisabeth II. wurde trotz großem Widerstand in der Bevölkerung, bei der Wiedereinführung des Fidschi-Dollars am 15. Januar 1969 beibehalten.

Die Reserve Bank of Fiji rechtfertigte dies damit, dass die Fidschi-Inseln nach wie vor, zumindest formell, Mitglied des englischen «Commonwealth» sind und Königin Elizabeth als Oberbefehlshaberin die Abbildung auf der Währung gebührt.

Die Gestaltung des Fidschi-Dollars regt also viel Aufmerksamkeit. Im Jahr 2013 hat eine neue Desingreihe der Währung die bezaubernde Flora und Fauna des Landes ins Visier genommen. Das Bild von Königin Elizabeth II. ist in der neuen Banknotenserie nicht mehr enthalten.

Im Sommer 2017 hat die Reserve Bank of Fiji eine neue Sonderbanknote in den Umlauf gebracht: Die Bewohner und Besucher der Fidschi-Inseln müssen sich nun neuerdings daran gewöhnen, einen neuen 7-FJD Schein in ihre Zahlungen einzubeziehen.

Ganze zwei Millionen Stück wurden von der 7-Dollar Sonderbanknote gedruckt. Doch warum druckt die Regierung der Fidschi-Inseln einen 7-Dollar Schein? Ein Hinweis gibt dessen Gestaltung: Auf der Banknote ist ein Rugby-Team, inklusive Trainer, Betreuern und dem Premierminister des Landes, Josaia Voreque Bainimarama zu sehen.

Das Rugby-Team ist dabei nicht irgendein Rugby-Team, sondern jenes Team, das bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im Jahr 2016 die erste Goldmedaille aller Zeiten für die Fidschi-Inseln gewann.

Diejenige Sportart, die das Rugby-Team gewonnen hat, ist das sogenannte 7er-Rugby. Die Reserve Bank of Fiji widmete deshalb den sportlichen Helden des Landes eine Banknote im Wert von sieben Fidschi-Dollar.

Umtausch in die Landeswährung



Wer sein Geld in Fidschi umtauschen möchte, sollte stets den aktuellen Wechselkurs beachten um den Fidschi-Dollar zu einem schlechteren Umtauschkurs zu kaufen.

In vielen Hotels und Wechselstuben ist das Umtauschen nicht empfehlenswert, da der Kurs dort auch oft schlechter ist.

In der Regel ist es am günstigsten mit einer Kreditkarte an einem Automaten einer Bank Geld abzuheben.

Am besten sollten jedoch vorher nicht nur die Bankgebühren geprüft werden sondern auch ob, beim Einsatz der eigenen Kreditkarte im Ausland, von der eigenen Bank eine Zusatzgebühr berechnet wird.

Alternativ kann an vielen Orten mit dem US-Dollar gezahlt werden, jedoch ist der Preis dann meist ebenfalls höher.

Währungschart


Categories: