lädt...

Währung von El Salvador

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
$

WährungUS Dollar
UntereinheitCent
1 US Dollar entspricht 100 Cent
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
USA (Vereinigte Staaten von Amerika)
Einwohner>313.9 Millionen (2012)
Fläche~9827000 km2
Der Colón war zwischen 1892 und 2001 die Währung von El Salvador, bis es durch den US-Dollar ersetzt wurde. Der Colón wurde in 100 Centavos unterteilt und sein ISO 4217 Code war SVC. Der Plural der Währung heißt auf in Spanisch „colones“ und wurde nach Christoph Kolumbus benannt, der auf Spanisch als Cristóbal Colón bekannt ist.

Das Symbol für den „Colón“ ist „ac“ mit zwei Schrägstrichen. Das Symbol hat den Unicode-Codepunkt U +20 A1und die Dezimal-Darstellung 8353. Dennoch wurde das allgemein verfügbare Cent Symbol ¢ häufig dazu benutzt werden, den „Colón“ in Preis-Markierungen und Werbung zu zeigen.

Geschichte der salvadorianischen Währung

Am 1. Oktober 1892 hat die Regierung und der Präsident Carlos Ezeta entschieden, dass das salvadorianische Peso als "Colon" bezeichnet wird, als Hommage an den "Entdecker" von Amerika.

Im Jahr 1919 ersetzt der „ Colón“ den Peso an der Gleichheit. Es war zunächst auf dem US-Dollar mit einer Rate von 2 Colones = 1 Dollar gekoppelt. Als El Salvador den Goldstandard im Jahr 1931 verließ, schwebte der Wert von Colón.

Am 1. Januar 2001 unter der Regierung von Präsident Francisco Flores, ist das Gesetz der Währungsintegration in Kraft getreten und erlaubte den freien Verkehr von US-Dollar im Land, mit einem festen Wechselkurs von 8,75 Colones. Der Colón wurde aber trotzdem noch nicht vollständig offiziell abgeschafft und diente noch immer als gesetzliches Zahlungsmittel.

Münzen

Der Colon ersetze den Peso noch vor 1919 und es wurde die 1 und 5 Centavos-Münzen ausgestellt. Im Jahr 1921 wurden dann endlich Kupfer-Nickel-10 Centavos eingeführt, gefolgt von Silber 25 Centavos im Jahr 1943. Im Jahr 1953 wurden 50 Silber-Centavos neben kleineren Silber 25 Centavos eingeführt. Beide wurden von Nickel-Münzen im Jahr 1970 ersetzt. Im Jahr 1974 wurden Nickel-Messing 2 und 3 Centavos-Münzen eingeführt, gefolgt von 1 Colón Münzen im Jahr 1984.

Banknoten

Am 31. August 1934 startete das neue Bankinstitut die erste Familie von Banknoten in der salvadorianischen Geschichte. Bis 1934 wurde das Papiergeld von Privatbanken ausgegeben. Drei Banken begebene Schuldverschreibungen - die Banco Comercial Agricola, die Banco Occidental und der Banco Salvadoreno. Sie haben in einem, fünf, zehn, fünfundzwanzig und einhundert Colones ausgegeben und in zwei und fünfzig Colones-Banknoten im Jahr 1955.

Die letzten 2 Colones-Noten wurden im Jahr 1976 ausgestellt und die letzte 1 Colón-Note wurde 1982 ausgestellt. Die 200 Colones-Banknoten wurden 1997 eingeführt.

Der Umtausch von Colón

Da der Colon nicht mehr im Handel ist kann auch nicht in ihn umgetauscht werden. Statt dessen muss in US-Dollar getauscht werden. Zu welchem Kurs der Euro in Deutschland in US-Dollar umgetauscht werden kann, lässt sich ganz einfach über einen Währungsrechner feststellen. Damit kann man sowohl den derzeitigen Wechselkurs anzeigen lassen als auch den Wert eines bestimmten Euro-Betrages in US-Dollar umrechnen. Den Umtausch von Euro in US-Dollar sollte man aber besser in El Salvador machen, da der Wechselkurs für den US-Dollar in El Salvador meist besser ist als in Deutschland. Es empfiehlt sich mit der Kreditkarte bei großen internationalen Banken abzuheben, da dort der Wechselkurs in der Regel am besten ist.

Währungschart


Categories: