lädt...

Währung von Barbados

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
$

WährungBarbados-Dollar
UntereinheitCent
1 Barbados-Dollar entspricht 100 Cent
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
Barbados
Einwohner>0.3 Millionen (2012)
Fläche~0 km2
Der Barbados Dollar ist die Währung von Barbados. Sein ISO-Code ist BBD. Abgekürzt wird er in der Regel mit dem Dollarzeichen $ oder Bds$.

Der Barbados Dollar wird zum Preis von 1,98 BDS in 1,00 US-Dollar umgerechnet. Dieser Wert ist dauerhaft festgelegt und schwankt daher nicht.



Geschichte der Währung



Im Jahr 1973 wurde der Barbados Dollar eingeführt und ersetzte so den Ostkaribischen Dollar. Seitdem gibt es Münzen in den Werten 1, 5, 10 und 25 Cents und die 1 Dollar Münze. Dabei ergeben 100 Cent ein Dollar.

Die 1 Cent Münze wurde bis 1991 in Bronze geschlagen, seit 1992 wird jedoch eine Kupfer-Zink Mischung für diesen Wert verwendet. Die 5 Cent Münzen werden in Messing geschlagen und die 10 Cent, 25 Cent und 1 Dollar Münzen in Kupfernickel.

Während die 1 Dollar Münze optisch durch ihre sechseckige Form heraussticht sind die restlichen Münzen rund gestaltet.

Schon im Jahr 1882 wurden die ersten privaten Barbados Dollar Noten eingeführt, während die Kolonialbank im gleichen Jahr die erste 5 Dollar Note heraus gab. Jahre später,

1920, gab die Kolonialbank die ersten 20 und 100 Dollar Noten heraus. Die Barclays Bank übernahm im Jahr 1922 die Kolonialbank und stoppte 1940 die Produktion von den Geldnoten mit höheren Nennwerten. Nur die 5 Dollar Note wurde weiterhin gedruckt und ausgegeben.

Ab 1949, mit der Einführung des britischen Westindischen Dollars, wurde die Währung von Barbados offiziell mit der, der britischen Ostkaribik verbunden.

Zwischen 1938 und 1949 gab die Regierung von Barbados Papiergeld in Dollar aus. Die letzten Ausgaben der Privatbank wurden 1949 getätigt.

1965 ersetzte der ostkaribische Dollar den britischen Westindischen Dollar in Barbados. Die Zentralbank Barbados führte 1973 die Nennwerte 1,5,10, 20 und 100 Dollar ein.

Aktuell befinden sich Geldnoten mit den Werten 2, 5, 10, 20, 50 und 100 Dollar im Umlauf.

Umtausch in die Landeswährung



Wer sein Geld umtauschen möchte, sollte stets den momentanen Wechselkurs beachten. Touristen bekommen den Barbados Dollar häufig zu einem schlechteren Umtauschkurs. In Hotels ist das Umtauschen auch nicht empfehlenswert, da der Kurs dort auch oft schlechter ist. Gleiches gilt für die meisten Wechselstuben.

In der Regel empfiehlt es sich mit einer Kreditkarte an einem Automaten einer Bank Geld abzuheben. Davor sollten jedoch nicht nur die Bankgebühren geprüft werden sondern auch ob, beim Einsatz der eigenen Kreditkarte im Ausland, von der eigenen Bank eine extra Gebühr berechnet wird.

Alternativ kann an vielen Orten mit dem US-Dollar gezahlt werden.

Währungschart


Categories: