lädt...

Währung in Uruguay

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
$

Währunguruguayischer Peso
UntereinheitCentésimo
1 uruguayischer Peso entspricht 100 Centésimo
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
Uruguay
Einwohner>3.4 Millionen (2012)
Fläche~176000 km2
Der uruguayische Peso ist die Währung von Uruguay. Sein ISO-Code ist "UYU". Die Abkürzung lautet urug.Peso, das Symbol ist $U oder auch nur $. Peso heißen auch die Währungen in den anderen ehemals spanischen Kolonien. Das $ Symbol stand ursprünglich für den spanisch-mexikanischen Dollar. Ein Peso unterteilt sich in 100 Centesimos.

Geschichte des Der uruguayischen Pesos

Der uruguayische Peso wurde 1896 in Anlehnung an den Goldstandard in Uruguay eingeführt und wird seitdem ausschließlich dort genutzt. Im Laufe der Zeit durchlebte der Uruguayische Peso mehrere Turbulenzen. Der Goldstandard endete nach dem Ersten Weltkrieg. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist der Peso durch Instabilität gekennzeichnet, oft auch verursacht durch die wirtschaftliche Abhängigkeit des verhältnismäßig kleinen Uruguays zu seinen Nachbarländern Argentinien und Brasilien.

Eine hohe Inflation, beginnend in der Mitte der 60er Jahre bis zum Anfang der 70er Jahre, führte zu einer Währungsreform im Jahre 1973. Das Umtauschverhältnis betrug 1:1000 neuer Peso zu alter Peso. Während der Militärdiktatur in den 80er Jahren erfolgte wiederum eine starke Abwertung. Der Peso befand sich gegenüber dem US Dollar in einem sogenannten "crawling peg", einer gesteuerten kontinuierlichen Abwertung. Am 1. März 1993 wurde der Uruguayische Peso noch einmal neu bewertet. Der hieraus entstehende Peso, wie wir ihn heute kennen, hatte im Vergleich zum damaligen "neuen uruguayischen Peso" der Währungsreform von 1973 einen Wert von wiederum 1:1000 und erhielt den heutigen gängigen ISO-Code "UYU" (vorher "UYN").

Erneut kam es zu einer massiven Abwertung, als sich Argentiniens Wirtschaftskrise im Jahre 2002 auf Uruguay übertrug. Die Banken Uruguays bekamen Liquiditätsprobleme, einige davon wurden sogar abgewickelt und es erfolgte eine Umschuldung. Danach setzte eine langsame Erholung ein, zum einen, weil der Peso seit 2004 an den US Dollar angelehnt ist, zum anderen wurde die Inflationsrate des Landes durch die geschickte Geldpolitik der Zentralbank Uruguays stabil gehalten. Auch heute noch existiert eine Preisbindung an den US Dollar bei Immobilien, Autos und Managergehältern.

Welchen Kurs der Uruguayische Peso gegenüber dem Euro hat, lässt sich über einen Währungsrechner feststellen. Hier kann sowohl der aktuelle Wechselkurs angezeigt, sowie der Wert eines bestimmten Euro-Betrages in Uruguayische Peso umgerechnet werden.

Tausch in den uruguayischen Peso

In Deutschland kann man keine uruguayischen Pesos bei einer Bank kaufen oder zurücktauschen. Der Euro und der US Dollar sind als Zahlungsmittel in Uruguay anerkannt und können problemlos in den Wechselstuben vor Ort in die einheimische Währung gewechselt werden. Bis zu 10.000 US Dollar Bargeld darf eingeführt werden. Hotel- und Mietwagenrechnungen können auch in US Dollar oder Euro beglichen werden. Die kleineren Einkäufe erledigen sich besser mit der einheimischen Währung da mit dieser in der Regel ein besserer Preis erziehlt wird. Der Euro und der US-Dollar können in den meisten Orten problemlos in den uruguayischen Peso getauscht werden.

Währungschart


Categories: