lädt...

Währung in Pakistan

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:

Währungpakistanische Rupee
UntereinheitPaisa
1 pakistanische Rupee entspricht 100 Paisa
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
Pakistane
Einwohner>180.4 Millionen (2012)
Fläche~796000 km2
Die Währung Pakistans ist die pakistanische Rupie. Ihr ISO Code ist PKR, die amtliche Abkürzung der Währung ist Re (Einzahl und Rs (Mehrzahl). Eine Pakistanische Rupie ist in 100 Paise unterteilt. Wegen des geringen Wertes der Paise-Münzen sind sie kaum noch im Umlauf und werden seit 1996 auch nicht mehr neu geprägt.

Es gibt Banknoten im Wert von 10, 20, 50, 100, 500, 1000 und 5000 Pakistanischen Rupien sowie Münzen im Wert von 1, 2 und 5 Pakistanischen Rupien. Alle werden von der State Bank of Pakistan ausgegeben.

Geschichte der pakistanischen Währung

Die heutige Pakistanische Rupie existiert erst seit 1961. Als Pakistan 1947 die Unabhängigkeit vom ehemaligen Britisch-Indien erhielt, war noch mehrere Jahre die indische Rupie offizielles Zahlungsmittel im Land. 1956 wurde die erste Pakistanische Rupie herausgebracht, die aus 16 Annas bestand, was 64 Paises entsprach.

Erst 1961 ging die pakistanische Staatsbank auf das Dezimalsystem über. In Pakistan sind zur Zeit sieben verschiedene gültige Ausführungen von Papiergeld und noch mehr verschiedene Münzen im Umlauf, die es Fremden etwas schwierig machen, die Scheine zu unterscheiden.

Umtausch in die pakistanische Währung

Die pakistanische Währung ist eine Binnenwährung, die praktisch nur im Land umgetauscht werden kann. Durch die lang anhaltende instabile politische und wirtschaftliche Lage des Landes ist die pakistanische Währung sehr schwach. Die Wechselkurse sind schwankend und je nach Region, Bank, Wechselstube und Zahlungsart weichen die Preise für den An- und Verkauf auch sehr stark vom offiziellen Wechselkurs ab.

Die Einfuhr von Pakistanischen Rupien ist auf maximal 10 Rs beschränkt. Bei der Ausreise werden maximal 500 Rs in die Fremdwährung zurückgetauscht, sofern eine Umtauschquittung vorgelegt werden kann.

Auch bei der Ausfuhr von Fremdwährung ist darauf zu achten, dass nur der bei der Einreise angegebene Betrag abzüglich mit Quittungen belegter Umtausche wieder ausgeführt werden darf.

Die Umtauschquittungen sind deshalb unbedingt aufzubewahren. In der Hauptstadt Islamabad und anderen größeren Städten gibt es Geldautomaten, an denen Ausländer mit der normalen Geldkarte Bargeld abheben können. Kreditkarten werden in den meisten größeren Hotels akzeptiert.

Währungschart


Categories: