lädt...

Virtuelle Währung IOTA

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
$

Mehr Infos zu den Währungen & Charts

Der Währungsrechner dieser Webseite ermöglicht es in viele verschiedenen Währungen umzurechnen. Der umzurechnende Betrag kann im Rechner auf beiden Seiten eingegeben werden und es wird automatisch in die andere Währung umgerechnet. Wenn man die Währung wechseln möchte kann einfach die Währung, das Land oder der Währungscode in den Rechner eingegeben werden. Schon nach den ersten eingegebenen Zeichen findet der Online Währungsrechner passende Vorschläge aus den ausgewählt werden kann. Alternativ dazu kann auch einfach die Währung per Klick auf das Währungssymbol oder das nach unten zeigende Dreieck ausgewählt werden.

Die Währungskurse werden dabei täglich aktualisiert. Wird die Währung neu eingestellt können per Klick auf den Infobutton mehr Informationen über die beiden ausgewählten Währungen erhalten werden und ein Wechselkurschart sowie die Wechselkurse der letzten 7-Tage eingesehen werden.

Beliebte Wechselkurse


Seit 2015 ist die Kryptowährung IOTA auf den Markt. Momentan beträgt die Marktkapitalisierung rund 10.723 Millionen US-Dollar, bei einem Markanteil von 2 %. Diese Währung zählt weltweit zu den Top-Ten der Kryptowährungen. Ein Mining-Prozess ist bei IOTA nicht vorhanden. Insgesamt sind mittlerweile 2,78 Milliarden IOTA-Coins weltweit im Umlauf.

Die aus Deutschland stammende Kryptowährung konnte ihren Wert seit seinem Beginn deutlich erhöhen. In den sozialen Medien wurde zahlreich über die Kursentwicklung dieser Kryptowährung spekuliert. Inzwischen bieten etliche Handelsplattformen die IOTA-Coins an.

Wenn man die Technologie hinter IOTA näher betrachtet, werden einen die Besonderheiten dieser Kryptowährung auffallen.

Einerseits gibt es hierbei keinen Blochchain, sondern einen sogenannten gerichteten azyklischen Graphen, dieser wird auch als „Tangle“, (auf Deutsch: Gewirr) bezeichnet. Um eine Transaktion zu tätigen, muss der Nutzer hierbei als Erstes zwei andere, rein zufällig ausgewählte, unbestätigte Transaktion überprüfen, damit die Transaktion wiederum ein ausreichendes Verifizierungsniveu erreichen kann. Anschließend kann die Transaktion vom Empfänger als „bestätigt“ markiert werden. Außerdem muss der Sender eine verschlüsselte Aufgabe lösen. Dieses System ist ähnlich dem Proof-of-Work Verfahren, welches bereits von Bitcoin oder Ethereum bekannt ist.

Also werden hierbei die Aufgaben der Blockchain durch ein Netzwerk sich gegenseitig validierender Transaktionen übernommen. Theoretisch wäre es also möglich, dass die Geschwindigkeit dieses Netzwerkes steigt, je mehr Transaktionen ausgeführt werden, dies führt zu kürzeren Latenzzeiten bei der Kommunikation. Selbstverständlich entstehen hierbei keine Gebühren für den Nutzer. Als weitere Vorteile sind die beliebige Skalierbarkeit, sowie die festgelegene Anzahl von 2.779.530.283.277.761 IOTA zu nennen. Dadurch wird eine eventuelle Inflation verhindert.

All diese Vorteile macht IOTA zu einer sehr interessanten Technologie, die durch die steigende Anzahl an Kooperationspartnern auch demnächst im Einsatz zu bewundern sein könnte.

Im Dezember 2017 und Anfang 2018 lag die Währung IOTA bei rund 4 Euro pro Einheit. Im Februar 2018 fiel der Preis auf gerade einmal 2 Euro. Im März 2018 fiel der Preis noch weiter. Daher fragen sich viele Trader, ob dies wohl der niedrigste Preis ist, den die Währung haben kann, oder ob der Preis noch weiter fallen könnte.

Generell ist anzumerken, dass die Währung momentan sehr günstig gekauft werden kann. Zudem ist es denkbar, dass mit der Zeit der Kurs wieder steigen sollte, sobald die Nachfrage in der Branche steigen sollte.

Der IOTA Kurs liegt momentan bei knapp 0,43 Euro und bewegt sich in den letzten 24 Stunden aufwärts. Nichtsdestotrotz hat sich IOTA in den letzten Jahren als gut performende virtuelle Währung erwiesen. Daher ist es durchaus interessant IOTA zu kaufen.

Virtuelle Währungen: Bitcoins & Co.

Categories: