lädt...

Virtuelle Währung Crypto.com Coin

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:

Der Euro ist die Währung von Europa, Deutschland , Malta, Zypern , Zimbabwe, Vatikanstadt, Spanien, Slowenien (Slovenia) , Slowakei (Slovakia) , San Marino, Portugal, Niederlande, Montenegro , Monaco, Andorra , Luxemburg, Kosovo , Italien , Irland , Griechenland , Frankreich , Finnland , Estland und Belgien und Austria und hat das Symbol . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet EUR. ist die Währung von . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet .

Kurs für die Umrechnung von EUR in
(Heute, den 21.11.2019): 0

Die Mission von Crypto.com Coin (MCO) ist es, den weltweiten Übergang zu Krypto zu beschleunigen. Das Crypto.com-Team ist bestrebt, Kryptowährung in jede Brieftasche zu integrieren, wobei der Schwerpunkt auf realen Anwendungsfällen liegt. Crypto.com Coin ist ein Kryptowährungstoken, das auf der Ethereum-Plattform ausgegeben wird und nur sekundär verteilt wird.

Kein Vorverkauf, kein öffentlicher Verkauf oder ICO. Crypto.com möchte die Verwendung von Kryptowährungen bekannt machen und sie auf Haushaltsebene so bequem wie möglich gestalten. Das Unternehmen entwickelt eine Plastikkarte, mit der Benutzer für Einkäufe und Dienstleistungen sowohl mit Fiat- als auch mit Kryptowährung bezahlen können.

Karten sind derzeit für Kunden aus Asien erhältlich. Es gibt auch eine Warteliste für europäische Kunden. Kunden aus den USA können die Card derzeit nicht nutzen. Das Team plant jedoch, jede Region weltweit abzudecken. Lassen Sie uns die MCO-Münze erkunden und mit Changelly projizieren!

Crypto.com (MCO) -Wert



Die Zusammenarbeit der Entwickler dieser Plattform mit dem Visa-Zahlungssystem sorgte für große Kontroversen um das Projekt. Als ein Gerücht über eine Partnerschaft aufkam, wuchs der Wert des Kryptowährungsaustauschs um fast 700%. Lange Zeit hatten solche Informationen jedoch keine offizielle Bestätigung, was zu einer erheblichen Korrektur des Preises führte.

Später wurde die Zusammenarbeit mit Visa offiziell bestätigt. Die Informationen sorgten für Aufregung auf den Plastikkarten von Monaco. Die Leute begannen, in MCO-Münzen zu investieren, um die Karte zu bekommen. Analysten sagen weiteres Wachstum der Kryptowährung und den Erfolg der Plattform voraus.

Kurz nach dem Start erreichte der MCO-Preis einen Höchststand von über 20 USD. Seitdem ist der Preis gesunken. Der höchste Münzpreis wurde am 29. August 2017 getestet und lag bei 27,10 USD.

MCO-Münzen werden in ihrem Ökosystem auf verschiedene Arten verwendet:

  • Sie können Karten mit besseren Bedingungen bekommen;
  • Kunden, die einen Kreditdienst in Anspruch nehmen möchten, erhalten einen um 50% günstigeren Satz, wenn sie MCO als Sicherheit verwenden.
  • MCO-Inhaber können für Kryptowährungen stimmen, die der Brieftasche hinzugefügt werden.
  • In Zukunft können Airdrops für MCO-Inhaber organisiert werden.
  • Cashback in MCO-Münzen.


Da das Volumen der MCO-Emissionen auf 31,6 Millionen Münzen begrenzt ist, dürfte die zunehmende Beliebtheit von Kryptokarten zu einer Situation führen, in der immer mehr MCOs von ihren Besitzern erfasst werden, um hochwertige Karten zu erhalten.

Wenn das Produkt an Popularität gewinnt, werden Kunden motiviert, ihre Bitcoins für MCO zu verkaufen, um Zugang zu günstigeren Kreditkonditionen zu erhalten.

Virtuelle Währungen: Bitcoins & Co.

Categories: