lädt...

Der Binance Coin

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:

Der Euro ist die Währung von Europa, Deutschland , Malta, Zypern , Zimbabwe, Vatikanstadt, Spanien, Slowenien (Slovenia) , Slowakei (Slovakia) , San Marino, Portugal, Niederlande, Montenegro , Monaco, Andorra , Luxemburg, Kosovo , Italien , Irland , Griechenland , Frankreich , Finnland , Estland und Belgien und Austria und hat das Symbol . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet EUR. ist die Währung von . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet .

Kurs für die Umrechnung von EUR in
(Heute, den 24.08.2019): 0

Kryptowährungen haben sich als Alternative zu den etablierten Währungen nicht für Finanzexperten eingefunden. Durch den Aufstieg des Bitcoins sind sie einer breiten Masse bekannt geworden. Bitcoin ist allerdings nicht die einzige Kryptowährung. Es gibt zahlreiche andere virtuelle Währungen, die alle ihre Eigenheiten haben.

Eine solcher Kryptowährungen ist der Binance Coin. Doch wie ist dieser aufgebaut und was macht ihn besonders?

Der Binance Coin und sein Ursprung



Bei dem Binance Coin handelt es sich nicht um klassische Kryptowährung wie dem Bitcoin. Der Binance Coin ist viel mehr eine spezielle Währung, um Handelsgebühren und Transaktionskosten auf der Plattform Binance zu begleichen.

Binance ist eine Handelsplattform auf der ausschließlich Kryptowährungen gehandelt werden können. Um die 80 bis 90 Kryptowährungen können hier verkauft oder gekauft werden. Die Marktkapitalisierung beträgt mehr als zwei Milliarden US-Dollar. In Verbindung mit einem täglichen Handelsvolumen von mehr als 200 Millionen US-Dollar ist diese Handelsplattform auf Platz vier.

Zwar wurde ursprünglich hauptsächlich der asiatische Raum angesprochen, ist das jetzige Ziel einen globalem Markt anzusprechen. So werden immer mehr Kryptowährungen hinzugefügt und die Plattform in verschiedene Sprachen übersetzt.

Der Binance Coin ist also kein klassisches Zahlungsmittel, welches von zahlreichen Anbietern akzeptiert wird. Es kann einzig bei der Handelsplattform Binance genutzt werden.

Der Wert des Binance Coins



Anders als viele anderen Kryptowährungen ist die Menge des Binance Coins begrenzt. Bei der Einführung wurde direkt festgelegt, dass es nicht mehr als 200 Millionen Einheiten geben wird. Damit wurde eine künstliche Verknappung eingeführt.

Der derzeitige Wert einer Einheit entspricht 16 US-Dollar. Der Vorteil des Binance Coins ist, dass die Gebühren auf der Binance Plattform sinken. Bezahlen Nutzer mit dem Binance Coin, dann betragen im ersten Jahr die Gebühren nur 50%. Dieser Rabatt halbiert sich mit jedem Nutzungsjahr und im fünften Jahr wird kein Rabatt mehr gewährt. Wer also auf der Binance Handelsplattform seine Währung wechseln möchte, der hat einen echten Vorteil bei der Verwendung des Binance Coins.

Langfristig wurde angekündigt, dass 100 Millionen Binance Coins von der Plattform aufgekauft werden sollen. Damit wird das Angebot weiter verknappt und der Wert gesteigert.

Für wen sind Binance Coins interessant



Der Binance Coin ist keine klassische Währung. Er ist lediglich für Trader von Interesse, die auf der Binance Plattform Währungen wechseln. Zuvor müssen US-Dollar oder Euro allerdings in Kryptowährungen getauscht werden. Dafür ist ein Drittanbieter notwendig.

Das Wechseln von US-Dollar oder Euro in Binance Coins auf der Binance Plattform ist nicht möglich.

Somit lässt sich festhalten, dass der Binance Coin als Währung eine sehr enge Zielgruppe hat und ausschließlich Trader der Plattform Binance anspricht.

Virtuelle Währungen: Bitcoins & Co.

Categories: