lädt...

Währung von Saudi-Arabien - Saudi Riyal

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:

Der Euro ist die Währung von Europa, Deutschland , Malta, Zypern , Zimbabwe, Vatikanstadt, Spanien, Slowenien (Slovenia) , Slowakei (Slovakia) , San Marino, Portugal, Niederlande, Montenegro , Monaco, Andorra , Luxemburg, Kosovo , Italien , Irland , Griechenland , Frankreich , Finnland , Estland und Belgien und Austria und hat das Symbol . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet EUR. ist die Währung von . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet .

Kurs für die Umrechnung von EUR in
(Heute, den 18.10.2018): 0

Der Saudi Riyal ist die offizielle Währung von Saudi-Arabien. Die Abkürzung der Währung lautet SR und der ISO-Code ist SAR.

Die Währung von Saudi-Arabien ist in Riyal, Qurush und Halala aufgeteilt, wobei Halala beziehungsweise Hallalas der kleinsten Einheit entsprechen. Ein Saudi Riyal entspricht stets 20 Qurush oder 100 Halala. Seit einigen Jahren schon werden Qurush allerdings kaum noch genutzt, da das Nutzen von Riyal und Halala einen einfacheren Umgang mit der Währung darstellt.

Halala sind nur in Form von Münzen erhältlich. Es gibt dabei Münzen mit den Werten 5, 10, 25, 50 und 100 Halala. Außerdem gibt es Banknoten mit den Werten von 1, 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Riyal.

Somit entspricht die größte Banknote des Saudi Riyal einem Wert von umgerechnet circa 133 US-Dollar. Auf den Banknoten des Riyal befindet sich stets der Herrscher von Saudi-Arabien. Außerdem befinden sich im Hintergrund verschiedene Symbole wie Gebäude aus Riad - der Hauptstadt Saudi-Arabiens.



Geschichte der Währung der Saudi-Arabien



Erstmals eingeführt wurde der Saudi Riyal mit der Gründung des Staates Saudi-Arabien im Jahre 1932. Zuvor war Saudi-Arabien das Königreich Hedschas, welches ebenfalls seine eigene Währung besaß und den Grundstein für den Saudi Riyal legte.

Bis 1986 handelte es sich bei der saudi-arabischen Währung um eine völlig eigenständige Währung mit eigenem Wechselkurs, welcher an keine andere Währung gebunden war.

1986 allerdings wurde die Währung erstmals an das Sonderziehungsrecht des IWF gekoppelt. Bei dem Sonderziehungsrecht handelt es sich um eine künstliche Währung, welche die Liquidität der Weltgemeinschaft regelt und sich nach den stärksten und wichtigsten Währungen ausrichtet.

2003 allerdings wurde der Saudi Riyal erstmals an den Kurs des US-Dollars gebunden. Der Saudi Riyal ist fest an diesen gebunden und wird mit dem Wechselkurs von einem Dollar zu 3,75 Saudi Riyal gehandelt. Dadurch soll die Sicherheit der Währung garantiert werden.

Seither hat sich die Währung von Saudi-Arabien stabil und kontinuierlich zu einer immer stärker werdenden Währung entwickelt.

Seit einigen Jahren wird allerdings über eine gemeinsame Währung der Golfstaaten, zu welche auch Saudi-Arabien zählt nachgedacht. Sollte diese eingeführt werden, so würde auch der Saudi Riyal wegfallen.

Umtausch



Steht eine Reise nach Saudi-Arabien bevor, so sollte der Euro am besten in Saudi-Arabien umgetauscht werden. Der Umrechnungskurs vor Ort ist meist deutlich attraktiver als in Deutschland.

Am günstigen ist der Wechselkurs in der Regel wenn mit einer Kreditkarte an einem Bankautomaten Geld, in der Landeswährung Saudi Riyal, abgehoben wird.

Es sollte jedoch vorher geprüft werden ob das eigene Kreditinstitut hohe Gebühren für ein Auslandseinsatz oder Währungsumtausch verlangt.

Categories: