lädt...

Währung des Kosovo

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
$

WährungUS Dollar
UntereinheitCent
1 US Dollar entspricht 100 Cent
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
USA (Vereinigte Staaten von Amerika)
Einwohner>313.9 Millionen (2012)
Fläche~9827000 km2
Die Republik Kosovo wurde am 17. Februar 2008 unabhängig und ist somit einer der jüngsten Staaten in Europa. Bezahlt wird in der Hauptstadt Pristina und in allen anderen Orten des Landes mit dem Euro, welcher die offizielle Landeswährung darstellt.

Die Währung, welche durch den ISO-Code EUR und das Symbol erkannt werden kann, ist in allen Regionen des Landes nutzbar. In einigen serbischen Enklaven des Kosovos kann zudem mit dem serbischen Dinar bezahlt werden. Das der Kosovo den Euro nutzt, liegt in dessen Vergangenheit begründet.



Währungsgeschichte

Im Jahr 1999 wurde die D-Mark als offizielles Zahlungsmittel eingeführt, weshalb im Zuge der Euro-Einführung der Europäischen Währungsunion auch im Kosovo der Wechsel von D-Mark auf Euro erfolgte. Dies führt auch zu einer Auffälligkeit, denn in diesem Land wird der Euro als Zahlungsmittel herangezogen, obgleich der Kosovo kein Mitglied der Europäischen Währungsunion ist.

In diesem Zusammenhang ist die Rede von einem so genannten "passiven Euronutzer", welcher diese Währung einsetzt, jedoch keine eigenen Euromünzen bietet. Damit ist der Kosovo beispielsweise mit Montenegro oder Simbabwe vergleichbar, welche auf die identische Art und Weise den Euro als ihre Landeswährung nutzen.

Der Euro hat den Zahlungsverkehr innerhalb Europas revolutioniert. Die Einführung der Währung begann am 1. Januar 1999, als der Euro als Buchgeld bereits in Erscheinung trat, jedoch noch nicht als Bargeld vorhanden war.

Dieser Schritt erfolgte am 1. Januar 2002, als der Euro vorherige Landeswährungen wie die D-Mark, den österreichischen Schilling oder die italienischen Lira ablöste. Inzwischen handelt es sich um die zweitwichtigste Reservewährung der Welt, was dazu führt, dass der Kurs des Euros als sehr stabil und krisenfest gilt.

Neben den passiven Euronutzern wie dem Kosovo wird diese Währung in 23 anderen Staaten eingesetzt. Einerseits sind die Euromünzen und Euroscheine in den 19 Staaten des Eurosystems verfügbar,

jedoch gibt es mit den Zwergstaaten Andorra, Monaco, San Marino und Vatikanstadt vier weitere so genannte "assoziierte Euronutzer". Diese Staaten verfügen ebenfalls über eigene Euromünzen mit entsprechend ausgewählten und aufgebrachten Motiven.

Mehr zum Euro

Umtausch in die Landeswährung

Wie in den meisten europäischen Ländern ist es am günstigsten mit einer Kreditkarte oder der EC-Karte an einem Bankautomat Geld abzuheben. Zuvor sollte jedoch geprüft werden ob die eigene Bank Gebühren für einen Auslandseinsatz erhebt.

Personen, die bei ihrem Aufenthalt im Kosovo in Bar mit dem Euro bezahlen wollen, können den Wechselkurs zu anderen Währungen wie dem US-Dollar oder dem serbischen Dinar mit dem Währungsrechner ermitteln.

Währungschart




Categories: