lädt...

Kroatien führt den Euro ein

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:

ist die Währung von . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet . ist die Währung von . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet .

Kurs für die Umrechnung von in
(Heute, den 06.12.2022): 0

Währung
Untereinheit
1 entspricht
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
Einwohner>0 Millionen (2012)
Fläche~0 km2
Währung
Untereinheit
1 entspricht
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
Einwohner>0 Millionen (2012)
Fläche~0 km2
Die Kuna ist die kroatische Währung. Ihr ISO-Code ist HRK, die offizielle Abkürzung sowie das Symbol lauten kn.



Die Geschichte der Währung von Georgien



Bereits während des Zweiten Weltkriegs war die Währung im Unabhängigen Staat Kroatien die Kuna, wobei eine Kuna 100 Banica entsprach. 1945 wurde Kroatien zu einem Teil Jugoslawiens und musste daher auf eine eigene Währung verzichten.

Am 23. Dezember 1991, als Kroatien die Unabhängigkeit von Jugoslawien erklärte, wurde übergangsweise der Kroatische Dinar eingeführt.

Dieser wurde wiederum am 30. Mai 1994 von der Kroatischen Kuna ersetzt, die Währung blickt also auf eine verhältnismäßig kurze Geschichte zurück. Da Kroatien noch lange in großen Teilen von serbischen Truppen besetzt war, dauerte es bis 1998, bis die Kuna überall im Land als Zahlungsmittel akzeptiert wurde. Eine Kuna wird in 100 Lipa unterteilt.

Da der Kurs der Kuna von der kroatischen Nationalbank selbst festgelegt wird und sich diese stark am Wechselkurs des Euros orientiert, ist die Kuna eine sehr stabile Währung.

Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass die Kurse im Sommer, wenn viele Touristen ihr Geld in die kroatische Währung wechseln möchten, leicht fallen, während sie in den Wintermonaten wieder etwas steigen. Insgesamt führte die Orientierung am Euro aber zu einer konstant niedrigen Inflationsrate.



Umtausch der alten Währung in Euro





Zum 1. Januar 2023 wird die Kuna nun vom Euro abgelöst werden und Kroatien der Eurozone beitreten. Geplant ist eine zweiwöchige Übergangsfrist, während der sowohl in Kuna als auch in Euro gezahlt werden kann, danach wird der Euro alleiniges Zahlungsmittel.

Kuna-Geldscheine können noch auf unbestimmte Zeit umgetauscht werden, Münzen bis drei Jahre nach Währungswechsel.

Da häufig bereits jetzt eine doppelte Preisauszeichnung stattfindet und viele Geldgeschäfte schon seit einiger Zeit in Euro oder Dollar abgewickelt werden (die Abrechnung findet dann aber in Kuna statt), ist der Euro in Kroatien längst allgegenwärtig.

Zu welchem Kurs der Euro in Deutschland 2022 noch in Kuna umgetauscht werden kann, lässt sich über den Währungsrechner feststellen. Dabei werden sowohl der tagesaktuelle Wechselkurs angezeigt als auch gewünschte Beträge direkt in Kuna umgerechnet und angezeigt.

Urlauber, die sich in diesem Sommer zum letzten Mal fragen, ob es lohnender sei, ihre Euros im Heimatland oder erst in Kroatien in Kuna zu wechseln, können weiterhin davon ausgehen, dass die Wechselkurse im Zielland günstiger sind.

Allerdings muss wie jeher darauf geachtet werden, welche Provisionen und Gebühren vor allem in Wechselstuben anfallen, da diese den günstigeren Kurs schnell zunichte machen.

Categories: