lädt...

Währungen die mehr wert sind als der Euro

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:

ist die Währung von . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet . ist die Währung von . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet .

Kurs für die Umrechnung von in
(Heute, den 02.12.2022): 0

Der Euro ist in den letzten Jahren hoch in den Trend gekommen, weil viele Länder mit ihm bezahlen. Trotzdem ist er jedoch nicht die wertvollste Währung, die auf der Welt ausgegeben wird.

Es gibt fünf Währungen, die mehr wert sind, als der Euro und diese werden hier aufgeführt.

Die stärkste Währung der Welt ist der
kuwaitische Dinar, der in Kuwait auf der arabischen Halbinsel ausgegeben wird. Das liegt an den weitreichenden Ölexporten, die in alle Welt gehen. Damit hat sich das Land einen kostbaren Namen gemacht.

Auch der Oman, ebenfalls ein Arabisches Land, ist dahingehend sehr stabil auf dem Weltmarkt und kann seine Währung als hochwertig einstufen. Dieser jedoch liegt an 3. Stelle der stärksten Währungen der Welt.

Im Oman wird mit Omanischen Rial, kurz auch OMR, bezahlt. Dieser ist an den US-Dollar gekoppelt. Dadurch ist der Rial sehr wertvoll und mehr wert als der Euro.

Zwischen den beiden stärksten Währungen der Welt liegt der Bahraini Dinar, der an zweiter Stelle steht. Bahrain Dinar ist eine Reservewährung und wird durch den US-Dollar gedeckelt.

Die meisten Währungen, die auf der Arabischen Halbinsel ausgegeben werden, sind stärker als der Euro.

Auf Platz vier befindet sich der Dinar aus Jordanien, der 1,41 Dollar bzw 1,23 Euro wert ist. Die Arabischen Währungen werden in Dinar ausgegeben. Eine Ausnahme ist der Saudi-Riyal, der nur 0,27 Euro wert ist.

Die wohl wertvollste Europäische Währung ist das Britische Pfund, welches in England, Schottland, Wales und Nordirland ausgegeben wird. Die britischen Inseln sind mittlerweile aus der EU ausgetreten und das Pfund hat einen neuen Aufschwung bekommen.

Auf weiteren Inseln, wie Jersey, Guernsey, Manx, Gibraltar, St. Elena Island und auf den Falklandinseln wird mit britischen Pfund bezahlt.

Das britische Pfund wird mit 13 Prozent aller Transaktionen, die täglich in der Devisenwirtschaft abgewickelt werden, bezahlt. Das Britische Pfund ist zwar nicht die stärkste Währung der Welt, doch trotzdem liegt es hoch im Kurs.

Danach folgt der Kaimaninseln Dollar, der auf den Cayman Islands ausgegeben wird. Die Inseln befinden sich in der Karibik und gehören eigentlich den Briten.

Sie werden als Überseegebiet gesehen und können durch zahlreiche Investoren aufwarten, die hier im vermeintlichen Steuerparadies leben.

Nach diesen 5 Währungen ist der Euro eine stärkere Währung noch vor Dollar und Rubel, den Währungen aus den USA und Russland.
Categories: