lädt...

Währung von São Tomé und Príncipe

Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:
Db
=
Währung, Kürzel oder Land eingeben

Summe:

Der Dobra ist die Währung von und hat das Symbol Db. Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet STD. ist die Währung von . Die Währungs-Abkürzung nach ISO 4217 lautet .

Kurs für die Umrechnung von STD in
(Heute, den 04.12.2021): 0

Währung
Untereinheit
1 entspricht
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
Einwohner>0 Millionen (2012)
Fläche~0 km2
WährungDobra
UntereinheitCêntimo (ungebräulich)
1 Dobra entspricht 100 Cêntimo (ungebräulich)
In welchem Land wird diese Währung hauptsächlich genutzt?
São Tomé und Príncipe
Einwohner>0.2 Millionen (2012)
Fläche~1000 km2
Die Dobra, kurz STD genannt, dies landesübliche Währung von dem Inselstaat São Tomé und Príncipe. Bis zum 12. Juli 1975 (Unabhängigkeitstag) war der portugiesische Escudo die Währung des Inselstaates.

Die Währung Dobra wird von der ansässigen der Banco Central de São Tomé e Príncipe ausgegeben. Die beiden Inseln liegen im Golf von Guinea. Die westafrikanische Küste liegt 200 km entfernt.

Die Banknoten waren bis Januar 2018 in 50.000, 20.000 und ebenso in 10.000 und 5.000 Noten ausgegeben. Eine Dobra waren 100 Centimos. Die Centimos wurden in 2.000, 1.000 sowie 500 Stückelungen ausgegeben. Ein Euro entsprach ungefähr 24.000 Dobra.



Die Geschichte der Währung von São Tomé und Príncipe



Im Sommer 2009 wurde mit einem portugiesischen Abkommen vereinbart, das zum 1. Januar 2010 die landesübliche Währung Dobra fest an die europäische Währung (Euro) gekoppelt wird.

Am 25. August 2017 kam es zu einer Neudenominierung (einer Reduktion auf 1000 Einheiten) anlässlich des 25. Jahrestages zum Januar 2019 der Zentralbank des Inselstaates.

Eine neue Banknotenserie wurde herausgegeben. Fortan sind 1000 STD gleich 1 STN. Der Wechselkurs beträgt ungefähr 1 Euro sind 24,50 STN. Die aktuelle Stückelung sind 5, 10, 20 und 50, 100 sowie 200 Dobra. Die Banknoten sind mit einheimischen Tieren versehen.

Umtausch in die Landeswährung



Bargeld lässt sich ohne Probleme auf allen Banken in die Landeswährung Dobra wechseln. Dabei sind nur die Öffnungszeiten zu beachten. Die Banken haben auf São Tomé und Príncipe lediglich vormittags offen. Zumeist sind diese von 7.30 bis 11.30 Uhr für das Publikum geöffnet. Im Flughafen von São Tomé befindet sich eine Geldwechselstube.

Mit Kreditkarten wird es eher in den Geschäften Probleme geben. Es ist eher selten, dass diese akzeptiert werden. In Hotels der höheren Kategorie wird es möglich sein, die Rechnungen gegen Vorlage der Kreditkarte zu begleichen. Es ist anzuraten, vor Anreise sich mit dem gebuchten Hotel in Verbindung zu setzen und nach den Zahlungsmöglichkeiten sich zu erkundigen. Die VisaCard und MasterCard werden oftmals akzeptiert.

Üblich sind noch Reiseschecks. Diese werden von den meisten Banken auf São Tomé und Príncipe angenommen. Teils nehmen sogar größere Hotelanlagen die Schecks an. Es ist darauf zu achten, dass diese in US-Dollar oder in Euro ausgestellt sind.

Unbedingt beachtenswert ist, dass es auf São Tomé und Príncipe keine Geldautomaten bis dato gibt. Das Reisen mit Bargeld und Reiseschecks ist empfehlenswert.

Der SãO/UND Chart wird zur Zeit überarbeitet. Daher steht er momentan leider nicht zur Verfügung.

Categories: